Visual Boards

Die schnell zu erfassende und unkomplizierte Bereitstellung von Informationen und Kennzahlen an zentralen Punkten im Betrieb ist ein wichtiger Bestandteil eines reibungslosen Betriebsablaufs. Visual Boards sind das ideale Instrument dafür, denn mit ihnen hat man jederzeit alle wichtigen Informationen übersichtlich im Blick. Ob zur Abbildung von Soll- und Ist-Zustände, Qualitätskennzahlen oder Laufzeiten von Maschinen – Visual Boards können unterschiedlichste Funktionen erfüllen.  

VISUAL BOARDS

Jederzeit den Überblick behalten

Shopfloor Management – für die zentrale Bereitstellung von Kennzahlen und Informationen

INDIVIDUELLE BOARDS

Unendliche Gestaltungs-möglichkeiten je nach Bedarf

LEAN CORNER

Als Besprechungsraum
 in Ihrer Produktion

DIGITALE BOARDS

Integration von Monitoren und Technik

INHOUSE LÖSUNGEN

Maßgeschneidert und passgenau für Ihre Räumlichkeiten

Wir gestalten Visual-Boards mit Inhouse-Lösungen ganz nach Ihren Vorgaben. Bezogen auf die Bauform haben Sie die Möglichkeit Standard-Produkte in der Ausführung und Größe an Ihre Gegebenheiten anzupassen, oder ein individuelles Board zusammen mit unserer Fachabteilung zu entwerfen. Aus einer Idee wird eine Handskizze, daraus entsteht eine maßgenaue technische Zeichnung und nach Ihrer Freigabe erfolgt die Produktion.

Whiteboards bedrucken wir hausintern individuell z. B. mit einer Matrix oder Tabellen. Geschützt hinter einer Beschichtung sind diese auch gegen tägliches Beschriften/Auswischen oder Boardcleaner-Flüssigkeiten geschützt.

Überschriften gestalten und plotten wir direkt nach Ihren Anforderungen. Konzernstandards einer einheitlichen Visualisierung werden strikt umgesetzt. Firmenlogos, Abteilungsnamen oder Bereichsbeschriftungen werden hinter einer Folie geschützt und in das Überschriftenprofil verbaut.

Whiteboards bedrucken wir hausintern individuell z. B. mit einer Matrix oder Tabellen. Geschützt hinter einer Beschichtung sind diese auch gegen tägliches Beschriften/Auswischen oder Boardcleaner-Flüssigkeiten geschützt.

Überschriften gestalten und plotten wir direkt nach Ihren Anforderungen. Konzernstandards einer einheitlichen Visualisierung werden strikt umgesetzt. Firmenlogos, Abteilungsnamen oder Bereichsbeschriftungen werden hinter einer Folie geschützt und in das Überschriftenprofil verbaut.

Individualisierungsprozess

Anfrage

Jedes Mal, wenn ein Kunde anruft, beginnt ein kreativer Prozess, der ausreichend Platz bietet für individuelle Boards und raffinierte Erfindungen. Die erste Frage lautet eigentlich immer: Wie viel Fläche steht zur Verfügung? Der „Factory Corner“, wie das bei großen Unternehmen inzwischen heißt, soll optimal ausgenutzt werden, da sind sich alle einig. Doch damit ist unser Job noch lange nicht zu Ende.

Im Prinzip ist in der Planungsphase alles möglich: vom Wunschmaß bis zum „Customizing“, also die Integration des Firmenlogos und anderer

spezifischer Koordinaten.

Häufig wird eine zusätzliche Lichtquelle integriert. Wenn es vom jeweiligen Unternehmen gewünscht wird, bauen wir sogar Monitore ein.

In der Praxis ist es inzwischen eine große Hilfe, dass wir unsere Produktion immer umfassend dokumentiert haben. Bevor wir mit einem neuen Projekt beginnen, zeigen wir neuen Kunden einfach unsere besten Modelle. Im Fotoarchiv lagern heute Bilder von mehreren hundert Boards und Cubes. Es ist ein umfangreicher Fundus aus Planungstafeln, die man schwenken oder zuklappen kann.

Jedes Mal, wenn ein Kunde anruft, beginnt ein kreativer Prozess, der ausreichend Platz bietet für individuelle Boards und raffinierte Erfindungen. Die erste Frage lautet eigentlich immer: Wie viel Fläche steht zur Verfügung? Der „Factory Corner“, wie das bei großen Unternehmen inzwischen heißt, soll optimal ausgenutzt werden, da sind sich alle einig. Doch damit ist unser Job noch lange nicht zu Ende.

Im Prinzip ist in der Planungsphase alles möglich: vom Wunschmaß bis zum „Customizing“, also die Integration des Firmenlogos und anderer spezifischer Koordinaten.

Häufig wird eine zusätzliche Lichtquelle integriert. Wenn es vom jeweiligen Unternehmen gewünscht wird, bauen wir sogar Monitore ein.

In der Praxis ist es inzwischen eine große Hilfe, dass wir unsere Produktion immer umfassend dokumentiert haben. Bevor wir mit einem neuen Projekt beginnen, zeigen wir neuen Kunden einfach unsere besten Modelle. Im Fotoarchiv lagern heute Bilder von mehreren hundert Boards und Cubes. Es ist ein umfangreicher Fundus aus Planungstafeln, die man schwenken oder zuklappen kann.

Zeichnungen

Die technischen Skizzen, die auf der Basis unserer Boards und Cubes entstehen, sind bereits sehr genau. Sie dienen als verbindliche Angebots- und Planungsgrundlage. Wenn die Zeichnung vom Kunden abgenommen ist, werden weitere Details abgestimmt. Warum diese akribische Vorbereitung?

Unsere technischen Mitarbeiter erklären das so: Wir wollen hinterher mit Sicherheit sagen können, dass wir an alles gedacht haben. Bei größeren Projekten besprechen wir gerne gemeinsam vor Ort Ihre Vorstellung und nehmen Maß. Unseren Mitarbeitern geht es darum, dass der Kunde eine konkrete Vorstellung von seinem

Produkt bekommt.

Eine Prüfung auf Machbarkeit und Stabilität kann er getrost vernachlässigen. Darum kümmern sich unsere Profis aus der Werkstatt. Was immer am Ende der Planungsphase steht, ist die Besprechung des Vorschlags beim Kunden.

Unsere Experten besuchen den künftigen Standort Ihres Boards und stellen damit sicher, dass sie wirklich die bestmögliche Lösung gefunden haben. Erst wenn der Kunde auch davon überzeugt ist, werden die Werkzeuge angefasst. Jetzt beginnt die eigentliche Tüftelarbeit.

Die technischen Skizzen, die auf der Basis unserer Boards und Cubes entstehen, sind bereits sehr genau. Sie dienen als verbindliche Angebots- und Planungsgrundlage. Wenn die Zeichnung vom Kunden abgenommen ist, werden weitere Details abgestimmt. Warum diese akribische Vorbereitung?

Unsere technischen Mitarbeiter erklären das so: Wir wollen hinterher mit Sicherheit sagen können, dass wir an alles gedacht haben. Bei größeren Projekten besprechen wir gerne gemeinsam vor Ort Ihre Vorstellung und nehmen Maß. Unseren Mitarbeitern geht es darum, dass der Kunde eine konkrete Vorstellung von seinem Produkt bekommt.

Eine Prüfung auf Machbarkeit und Stabilität kann er getrost vernachlässigen. Darum kümmern sich unsere Profis aus der Werkstatt. Was immer am Ende der Planungsphase steht, ist die Besprechung des Vorschlags beim Kunden.

Unsere Experten besuchen den künftigen Standort Ihres Boards und stellen damit sicher, dass sie wirklich die bestmögliche Lösung gefunden haben. Erst wenn der Kunde auch davon überzeugt ist, werden die Werkzeuge angefasst. Jetzt beginnt die eigentliche Tüftelarbeit.

Kundenideen

Von der Bedruckung der Platten bis zum Einsatz von Systemboxen oder Monitoren ist die Gestaltung der Boards unendlich. Sie können uns gern Ihre Ideen, Vorstellungen und Bedürfnisse mitteilen. Unsere Experten werden in Zusammenarbeit  mit Ihnen den passenden Visual Boards für Ihre Kennzahlen und Lean Meetings erstellen.

Von der Fertigung ...

Seit fünfzig Jahren beschäftigen wir uns mit Visual Management. Wir haben seitdem Boards, sowohl für den Mittelstand als auch für Großunternehmen entwickelt. Gerade weil ORGATEX als Spezialfirma bekannt ist, flattern immer wieder interessante Sonderwünsche ins Haus. Wer bei uns anruft, sucht keine Standardware. Gefragt ist Handarbeit. In unserer integrierten Montagehalle sind schon viele Patente erdacht worden. Als einen Trumpf unserer Firma begreifen wir die Erfahrung und den Erfindergeist.

... bis zur Aussendung

Was keiner außer uns kann? Wir stecken die Köpfe zusammen und finden eine Lösung, sagen unsere Mitarbeiter aus der Werkstatt. Etwa 20 bis 30 Planungsboards gehen wöchentlich von Langenfeld aus in die Unternehmen. Die Betriebsabläufe sind den Wünschen unserer Kunden angepasst: Wenn die Zeichnung für gut befunden wurde, erstellen wir ein konkretes Angebot – und legen nach der Freigabe gleich los. Wenn Sie es für erforderlich halten, stehen wir während der Fertigung in ständigem Kontakt mit Ihnen. Und was auch immer wir für Sie bauen: Sie haben bei uns immer genau einen Ansprechpartner.

Unser besonderer Service: Während das Board in der Werkstatt noch gebaut wird, kann bereits unsere hauseigene Druckerei aktiv werden. Dort erstellen wir individuelle Überschriften mit Firmenlogo und notwendige Bezeichnungen – alles natürlich gemäß der CI des jeweiligen Kunden.

| Alle Informationen auf einen Blick.

Zur Bereitstellung von Kennzahlen und Informationen an einem zentralen Punkt im Betrieb eignen sich Visual Boards. Mit diesen praktischen Helfern hat man jederzeit alle Informationen übersichtlich im Blick. Je nach ausgehängten Informationen erfüllen diese Tafeln die unterschiedlichsten Funktionen. So können sie als Informations-, Steuerungs- oder als Kennzahlenboard dienen.

Je nach Einsatzbereich bieten sich unterschiedliche Varianten an Boards an: Für einen dauerhaften Einsatz eignen sich unsere Wandboards, die z.B. einfach in der Nähe von Maschinen befestigt werden können. Ein Maximum an Flexibilität bieten unsere rollbaren Standboards, die auch mit Ablagen oder Ordnerhaltern versehen werden können. Drehbare Cubes an zentralen Orten ermöglichen einen besseren Ablauf von Meetings und Teambesprechungen. Durch ihre Form sind sie auch an Positionen mit wenig Platz gut nutzbar. Haltestellen dienen als klarer Hinweis und Haltepunkt für Ihren Milk Run.

Wandboards

Wandboards haben unterschiedliche Eigenschaften, sie lassen sich mit handelsüblichen Stiften beschreiben und abwischen und als magnetische Tafeln nutzen. Sie dienen zur Veanschaulichung von Informationen und Kennzahlen und sind direkt am Arbeitsplatz einsetzbar.
Wandboards finden überall da Anwendung, wo die Möglichkeiten der Montage vor Ort gegeben sind, z. B. an Wänden, Maschinenbehausungen und anderen fest installierten Flächen. Optional ist das Wandboard auch in Whiteboard-Qualität erhältlich und mit Non-permanent-Markern beschriftbar

Beide Ausführungen sind magnetisch. Durch ihre Bauweise zur einseitigen Nutzung sind sie leichter und kostengünstiger als beidseitig nutzbare Standboards. Hier sehen Sie ein Kombinationsbeispiel eines Wandboards.

Die Plattenbreiten ermöglichen einen individuellen Aufbau des Wandboards in der Breite, lediglich die Höhe ist fest definiert. In der Abbildung sehen Sie die unterschiedlichen Plattenbreiten und Kombinationsbeispiele.

Standboards

Beide Ausführungen sind magnetisch. Durch ihre Bauweise zur einseitigen Nutzung sind sie leichter und kostengünstiger als beidseitig nutzbare Standboards. Hier sehen Sie ein Kombinationsbeispiel eines Wandboards.

Standboards sind durch einen Rollenständer flexibel an verschiedenen Orten einsetzbar. Von vier Rollen verfügen jeweils zwei über Bremsen, die das Board vor dem Wegrollen sichern. Die Rollen gibt es auch in ESD-Ausführung zur Vermeidung elektrostatischer Aufladung. Bei Einsatz in besonders beanspruchter Arbeitsumgebung können Standboards auch mit Tellerfüßen bestückt werden; dadurch ist das Board in der Höhe verstellbar und lässt sich fest mit dem Boden verschrauben. Optional ist das Standboard auch in Whiteboard-Qualität erhältlich und mit Non-permanent-Markern beschriftbar. Hier sehen Sie ein Kombinationsbeispiel eines Standboards.

Cube

In der Suche nach ständiger Optimierung der Produktionsprozesse spielt die Materialbereitstellung eine entscheidende Rolle. Es geht einerseits darum, die benötigten Ressourcen am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt bringen, aber auch andererseits die Ergonomie am Arbeitsplatz zu verbessern und dabei die Ressource “Mensch” zu schonen.

Experten-Tipp
Client Photo
Board Cleaner Waschen vor der Nutzung

Nach der Lieferung muss die Schutzfolie entfernt werden und man sollte das Board gründlich mit Wasser und mit Board Cleaner reinigen, um später eventuelle Schlieren Bildungen zu vermeiden.

Client Photo
Klapprahmen Platz sparen

Um die verfügbare Fläche effektiv zu nutzen, bietet sich das modulare Baukastensystem perfekt an. Säulen können umbaut werden und Boards aufklappbar gebaut werden.

"Ein Board sollte nicht zu tief angebracht werden. Ab einer gewissen Tiefe ist das Schreiben nicht mehr ergonomisch "
Marius Feige
ORGATEX-Experte

*mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erklären sich einverstanden, dass die ORGATEX GmbH & Co. KG Ihnen per E-Mail auf Ihre Interesse abgestimmte Informationen über Produkte und Dienstleistungen, interessante Angebote und aktuelle Aktionen zusendet. Nach der Registrierung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen. Sie können Ihre Einwilligung  jederzeit mit Wirkung für die Zukunft  angegebenen Kontakten widerrufen.

ORGATEX Visual Boards

VR-KATALOG

Erleben Sie unsere Produkte im Einsatz

Mit unserem VR-Katalog können Sie sehen, wie unsere Produkte in einem Lager verwendet werden.

360° IMPRESSIONEN

Bewegen Sie sich frei durch unseren Lager und unsere Büros.

VIRTUAL REALITY

Sie können eine VR-Brille oder einfach Ihr Handy nutzen.

MODI

Katalogmodus mit Produktinforma-tionen oder Bestellmodus.
Muster-Set anfragen

    Ich interessiere mich für folgende Produkte: